Start

Willkommen

PARIS
Paris

Lieber Arztkollege und Besucher*,


herzlich willkommen bei der EPLD, European Pro-Life Doctors,
Europäische Ärztevereinigung Lebensrecht, DeutscheSektion.


Diese Lebensrechts-Ärzteinitiative (mit christlicher Orientierung) besteht seit dem Jahr 2000.

Man pflegt internationale Kontakte zu Ärzten und Lebensrechtsgruppen im deutschen Sprachraum und in ganz Europa.


Zum Selbstverständnis der EPLD gehört es, daß die Euro-Prolife Doctors sogenannte "heiße & unbequeme Themen" anspricht, die mit dem Schutz menschlichen Lebens und der Bewahrung der Menschenwürde zusammenhängen.


Ihr Haupteinsatz gilt dem Kampf gegen die Abtreibung.

Gerade die sogenannte 'moderne Medizin' und die heutige Zeit verlangen Interese und Meinungsbildung zu schwierigen Themen wie:

-  Bioethik,

-  Euthanasie

-  Präimplantations-Diagnostik,

Hirntod und Organtransplantation,     mehr

-  Klonen von Menschen etc.



 




Ziele der EPLD

Münchner Prolife-Arzt in Wien 2009
Wien 2009

Ziele der Prolife-Ärzteinitiative EPLD sind seit dem Jahr 2000:


- ärztliche Lebensrechtsarbeit;

- Eintreten für den bedingungslosen Schutz menschlichen Lebens und für die Wahrung der Menschenwürde,


- Meinungsbildung, Willensbildung für Ärzte, Medizinstudenten, Wissenschaftler, Politiker, Christen, Bürger;


- Zusammenarbeit mit den Lebensrechtsorganisationen in Deutschland und Europa und mit allen Arztkollegen;


Öffentlichkeitsarbeit, Teilnahme an 'Märschen für das Leben',  ... (mehr)

Ein Wegweiser ...

Dr. G. Winkelmann in München
München

Hier geht es zum Inhaltsverzeichnis dieser Website und den Empfehlungen   mehr



Schluß

Abendstimmung bei München
Abenstimmung

Vielen Dank für Ihr Interesse!
Mit freundlicher Empfehlung
gez. 

Dr. (I) Gero Winkelmann,
(Leiter der EPLD-Ärztevereinigung Lebensrecht)

 

 Informationsmaterial unter info[at]epld.org

Weitere Infos auf dieser Website unter:
Kurz , aktuell, Empfehlungen, Mitarbeit,

Zurück zu:   Start, Stichwort,

Installation dieser Seite am 1-7-2010, Gedenktag des Hl. Bruno von Köln, gw, last update am 3-12-2014

 

'Pille Danach' - jetzt frei verkäuflich

Eine Pille

Seit 16.3.2015 ist in Deutschland die 'Pille Danach' als Notfallverhütung rezeptfrei in APOTHEKEN verkäuflich. Christliche- und Prolife-Ärzte und _Apotheker sind besorgt und sehen Gefahren.  Mehr

Nein zur Technik des '3-Eltern-Kindes'

Wasserhahn

Die EPLD-Ärzte widersprechen der Einführung der neuen Befruchtungstechnik zu einem sog. '3-Eltern-Kind'. Fakten!  Mehr

Ärztliche Notfallberatung München

Eiszapfen

Ärzte gesucht für Notfallberatungen FÜR das Leben bei Schwangerenkonflikt im Raum MÜNCHEN  mehr

Osterglocken
Osterglocken

Die ärztliche Ad-Hoc-Gruppe Hirntod, AGH, aus München möchte ihre Aktivitäten auf ganz EUROPA ausdehnen.

Es wird die Bildung eines "Europäischen Netzwerk Hirntod - Lebensschutz" etc. angestrebt.

Mehr

ORGANSPENDE - Zweifel am Hirntodkonzept

Friedhofskreuz -
Friedhofskreuz

Ein bekannter Neurologe und Hirntodspezialist behauptet, es lägen den Fachgesellschaften keine neuen Erkenntnisse vor, die ZWEIFEL am Hirntodkonzept rechtfertigen würden.

Die EPLD-Ärztevereinigung sieht dies ganz anders und protestiert (mehr) gegen diese Beeinflussung der Politik, Medien, Ärzteschaft und Kirche in Sachen Neuregelung der Organspende.

Prolife-Ärzte auch in Österreich!

Die EPLD-Ärzte sprechen auch Österreichische Lebenrechtsärzte an, man möchte eine eigene EPLD-Sektion für Österreich gründen.
Interessenten bitte melden.

Hier geht's weiter  mehr

Landesfahne Österreich